Neueste Augenlaser-Therapien

Viele Augenerkrankungen lassen sich heute schonend mit dem Laser statt mit einer Operation behandeln. Dies betrifft so unterschiedliche Erkrankungen wie Netzhautlöcher, Diabetische Netzhauterkrankungen, Linseneintrübungen (Nachstar) oder Glaukom. Dabei kommen unterschiedliche Laser zur Anwendung.

Schonende Augenlaserbehandlungen sind ein Spezialgebiet der AUGENSPEZIALISTEN. „Damit können wir heute zahlreiche Erkrankungen, die vor kurzem nur schwer zu behandeln waren, gut und minimal-invasiv therapieren.

Bernd Eckert, Standortleiter Friedrichsthal

Modernste Lasertechnologie

Durch die Entwicklung faszinierender optischer Technologien haben Augenlaser die Augenheilkunde revolutioniert. Augenlaser treiben den Begriff „minimal-invasiv“ auf die Spitze. Mikroskopisch feine, hochpräzise Laserstrahlen erlauben bessere OP-Ergebnisse und schonen gleichzeitig empfindliches Gewebe. Wir AUGENSPEZIALISTEN setzen ausschließlich Augenlaser der neuesten Generation ein. In Verbindung mit unseren erfahrenen Laser-Spezialisten bieten wir Ihnen extrem präzise und dabei sehr schonende Eingriffe.

Nachstar-Lasertherapie

Nach einer Grauen Star Operation erreichen Sie in den meisten Fällen wieder ein hervorragendes Sehen. Allerdings kann sich einige Monate bis Jahre nach der Operation ein sogenannter Nachstar ausbilden. Dies ist eine dünne Trübung direkt hinter der Kunstlinse, die mit einem speziellen Laser (YAG-Laser) sehr einfach in wenigen Minuten behoben werden kann. Sprechen Sie uns AUGENSPEZIALISTEN an, wenn Sie einige Zeit nach einer erfolgreichen Grauen Star Operation wieder eine langsame Verschlechterung bemerken. Mit einer Nachstar-Lasertherapie können wir innerhalb von wenigen Minuten Ihr gutes Sehen wiederherstellen.

Augenlaser bei Glaukom-Anfall

Ein Glaukomanfall ist ein schwerer Notfall in der Augenheilkunde. Dabei kommt es zu einer akuten Augendruckerhöhung, der mit einem roten Auge und starken Schmerzen einhergeht. Hier muss der Augendruck sofort gesenkt werden, um eine dauerhafte Erblindung zu vermeiden. Hierzu dient die sogenannte YAG Laser-Iridotomie. Damit wird ein winziges Loch in die Regenbogenhaut (Iris) gelasert, wodurch das Kammerwasser abfließen kann.

Netzhaut-Lasertherapie bei Diabetes

Der wichtigste Grund für eine Netzhaut-Lasertherapie ist eine Diabetische Retinopathie. Durch eine Laserbehandlung veröden wir die schlecht durchbluteten Regionen der Netzhaut. Damit drängen wir die neu gebildeten Gefäße zurück und verringern die Ablagerungen. Leckagen aus den Gefäßen lassen sich so reduzieren. Die Laserbehandlung ist unter Umständen mehrmals erforderlich.

Netzhaut-Lasertherapie bei Netzhautlöchern

Netzhautlöcher ohne Ablösung können wir meist mit einer ambulanten Laser-Behandlung verschließen. Dabei wird ein gezielter Laserstrahl auf die Netzhaut fokussiert. Das bewirkt eine stabile Vernarbung der Netzhaut im Bereich der Defektränder und dichtet die Netzhaut dauerhaft ab. Somit können wir eine Ablösung verhindern. Der Vorgang lässt sich mit dem Schweißen vergleichen.

Mehr erfahren zur Vorsorge bei Netzhauterkrankungen

Ihr OP-Tag

Eine Lasertherapie ist ambulant, dauert meist nur wenige Minuten und ist in den meisten Fällen schmerzfrei.
Die Betäubung erfolgt nur mit schonenden Tropfen, also ohne Spritze. Sie sitzen an einer Spaltlampe, mit dem Laser verbunden ist. Der Arzt blickt durch ein spezielles Mikroskop in das Auge und steuert den Laser. Eine Behandlung dauert ca. 10 Minuten. Sie können direkt im Anschluss nach der Laserbehandlung nach Hause gehen.

Mehr erfahren zum genauen Ablauf Ihres OP-Tags

Nachsorge

Auch nach einer Laserbehandlung ist eine gute Nachsorge wichtig. Meist wird ein Nachsorgetermin für den nächsten Tag vereinbart. Wichtig ist insbesondere die Messung des Augendrucks. Für Ihre Sicherheit.

Behandelnde Ärzte / Augenlaser-Spezialisten

Dr. med. Katrin Boden

Fachärztin für Augenheilkunde und ehemalige Oberärztin an der Augenklinik Sulzbach
Schwerpunkte: Hornhaut, grauer Star (Katarakt) und Refraktive Chirurgie (Augenlasern)

Dr. medic. Ciprian Ivanescu

Standortleiter Völklingen,
Facharzt für Augenheilkunde und Funktionsoberarzt an der Augenklinik Sulzbach
Schwerpunkte: Makula-Erkrankungen, Grauer Star (Katarakt), Tränenwege

Nael Bader

Facharzt für Augenheilkunde, ehem. Oberarzt am Klinikum Saarbrücken
Schwerpunkte: Grauer Star (Katarakt), Grüner Star (Glaukom), Netzhaut-Erkrankungen

Dr. med. Mechthild Baldauf

Standortleiterin Püttlingen
Fachärztin für Augenheilkunde
Schwerpunkte: Grüner Star (Glaukom), Makula-Erkrankungen

Salaheddin El Mourad

Facharzt für Augenheilkunde
Schwerpunkte: Grauer Star (Katarakt), Netzhaut-Erkrankungen, Laserbehandlung

Dr. med. Stephan Leers

Standortleiter Saarlouis
Facharzt für Augenheilkunde, ehem. Chefarzt Maximilians-Augenklinik Nürnberg
Schwerpunkte: Grauer Star (Katarakt), Grüner Star (Glaukom), Netzhaut-Erkrankungen

Bernd Eckert

Standortleiter Friedrichsthal
Facharzt für Augenheilkunde
Schwerpunkte: Grüner Star (Glaukom), Kinder-Augenheilkunde, Schielerkrankungen, Diabetes

Axel Schmitz

Facharzt für Augenheilkunde, ehem. Oberarzt am Klinikum Köln-Merheim
Schwerpunkte: Lidchirurgie, Tränenwege, Kinder-Ophthalmologie, Sehschule, Grauer Star (Katarakt)
Standortleiter Lebach

Online-Terminvereinbarung

Vereinbaren Sie einen Termin über unser Anfrageformular

zum Formular

Telefonische Terminvereinbarung

Rufen Sie uns an!

zu den Standorten