Die schonende, minimalinvasive Operation des Grauen Stars (Katarakt)

Der Graue Star, auch (die) Katarakt genannt, ist eine Trübung der Augenlinse. Sie befällt früher oder später fast jeden Menschen ab 60. Die gute Nachricht: Der Graue Star kann heute durch einen kurzen und schmerzlosen Eingriff gut behandelt werden. Danach können Sie die Welt wieder scharf, kontrastreich und mit klaren Farben sehen. Denn gutes Sehen ist kein Luxus, auch im Alter nicht.

Die Graue Star Operation ist eine Frage des Vertrauens. Bei den AUGENSPEZIALISTEN ist die langjährige Erfahrung unserer Operateure der Garant für das bestmögliche Sehergebnis nach der Operation. Wir sind spezialisiert auf minimal-invasive Behandlungsverfahren des Grauen Stars und verwenden die modernste und besonders schonende Tropfenbetäubung.

Die Graue Star Operation ist eine Frage des Vertrauens. Bei den AUGENSPEZIALISTEN ist die langjährige Erfahrung unserer Operateure der Garant für das bestmögliche Sehergebnis nach der Operation. Wir sind spezialisiert auf minimal-invasive Behandlungsverfahren des Grauen Stars und verwenden die modernste und besonders schonende Tropfenbetäubung.

Erfahren Sie mehr zur modernen Grauen Star Operation

Erfahren Sie mehr zur Voruntersuchung des Grauen Stars

Ursache des grauen Stars

Der Graue Star ist eigentlich keine Krankheit, sondern ein natürlicher Alterungsprozess. Die ursprünglich klare Linse trübt im Laufe des Lebens allmählich ein, beeinflusst durch Stoffwechsel, Umwelteinflüsse und Sonnenlicht. Die getrübte Linse lässt immer weniger Licht ins Auge, so dass das Bild unscharf, grau und verschleiert wirkt. Ebenso werden die einfallenden Lichtstrahlen durch die Katarakt gestreut, was zu einer verstärkten Lichtempfindlichkeit führt.

Wie bemerke ich den grauen Star?

Eines der ersten Zeichen ist, dass sich die Brillenstärke schneller als üblich verändert. Typisch ist auch die zunehmende Lichtempfindlichkeit. Häufig sehen Sie Lichtkreise um Kerzenlicht oder um Scheinwerfer entgegenkommender Fahrzeuge. Die Sehverschlechterung selbst setzt nur schleichend ein. Oft besteht der Eindruck, dass sich ein dichter werdender Grauschleier über das Auge legt. Die Kontraste werden schwächer und die Farben verblassen. Danach nimmt die Sehkraft deutlich ab und führt zu Problemen im Alltag. Vor allem beim Autofahren kann ein grauer Star zum echten Risiko werden.

„Zaubertropfen statt Spritze“: Wir führen den Eingriff meist mit modernster Tropfenbetäubung durch; also keine Spritze wie früher. Die Operation dauert nur wenige Minuten und ist schmerzfrei.

Der graue Star und seine zeitgemäße Behandlung

Die einzig wirksame Methode zur Behandlung des grauen Stars ist der Austausch der getrübten Linse durch eine klare Kunstlinse. Dank moderner, schonender Operationstechniken ist das heute keine große Sache mehr. Bei uns AUGENSPEZIALISTEN dauert der Eingriff nur wenige Minuten, wird in der Regel ambulant durchgeführt und ist schmerzfrei. Dank moderner Tropfenbetäubung brauchen wir noch nicht mal eine Spritze. Gerade für ältere Patienten sehr schonend und komplikationsarm. Bereits am Tag nach der Operation können fast alle wesentlich besser sehen. Und durch den Einsatz spezieller Linsen können sogar Sehfehler korrigiert werden.
Erfahren Sie mehr zur modernen Grauen Star Operation.

Eine Operation am Auge ist eine Frage des Vertrauens. Damit Sie ein perfektes Sehergebnis erreichen, achten Sie auf…

  • individuelle Beratung: „Denn jeder Mensch und jedes Auge ist anders“
  • höchste Sicherheit: „Gerade bei einem Routineeingriff soll alles perfekt sein“
  • langjährige Erfahrung: „Denn die Kompetenz Ihrer behandelnden Ärzte entscheidet“
  • modernste Standards: „Ausschließlich qualitativ hochwertige Kunstlinsen sollten verwendet werden“

Ihre Experten für den grauen Star

Dr. med. Stephan Leers

Standortleiter Saarlouis
Facharzt für Augenheilkunde, ehem. Chefarzt Maximilians-Augenklinik Nürnberg
Schwerpunkte: Grauer Star (Katarakt), Grüner Star (Glaukom), Netzhaut-Erkrankungen

Dr. med. Katrin Boden

Fachärztin für Augenheilkunde und ehemalige Oberärztin an der Augenklinik Sulzbach
Schwerpunkte: Hornhaut, grauer Star (Katarakt) und Refraktive Chirurgie (Augenlasern)

Dr. medic. Ciprian Ivanescu

Standortleiter Völklingen,
Facharzt für Augenheilkunde und Funktionsoberarzt an der Augenklinik Sulzbach
Schwerpunkte: Makula-Erkrankungen, Grauer Star (Katarakt), Tränenwege

Prof. Dr. med. Gesine Szurman

Fachärztin für Augenheilkunde und Oberärztin an der Augenklinik Sulzbach
Lehrauftrag an der Medizinischen Fakultät der Universität Tübingen
Schwerpunkte: Lidchirurgie, Schiel-Erkrankungen, Kinder-Augenheilkunde, Makula-Erkrankungen, Grauer Star

Nael Bader

Facharzt für Augenheilkunde, ehem. Oberarzt am Klinikum Saarbrücken
Schwerpunkte: Grauer Star (Katarakt), Grüner Star (Glaukom), Netzhaut-Erkrankungen

Online-Terminvereinbarung

Vereinbaren Sie einen Termin über unser Anfrageformular

zum Formular

Telefonische Terminvereinbarung

Rufen Sie uns an!

zu den Standorten